Korpuslinguistik


Kursinformation

Titel

Korpuslinguistik

Kursleiterin

Dr. Bernadett Modrián-Horváth

Code

YSE_BTK011-GER

(wird nur nach persönlicher Absprache mit der Dozentin angekündigt)

Kreditpunkte

3

Raum

wird später bekannt gegeben

Zeit

wird später bekannt gegeben

Inhaltsbeschreibung

Kurzbeschreibung

Korpuslinguistik ist mehr als eine Studieneinheit: Sie stellt eine der wichtigsten empirischen Methoden der Sprachwissenschaft dar. Die TeilnehmerInnen des Kurses werden nach einem Überblick über die theoretischen Grundlagen der Korpuslinguistik in die Nutzung der öffentlich zugänglichen Korpora (DeReKo, DWDS) eingeführt, sowie mit der Anwendung linguistischer Korpora bei grammatischen Fragestellungen bekannt gemacht. Die Grundlage für die Notenvergabe bildet eine selbstständig durchgeführte Analyse zu einer frei gewählten grammatischen Fragestellung.

Semesterplan

1. Sitzung: Einführung

2.-4. Sitzung: Theoretische Grundlagen der Korpuslinguistik

5.-8. Sitzung:

Semester

WS 2018-19

Leistungsnachweis

Leistungsnachweis

Regelmäßige und aktive Mitarbeit (maximal 3 Fehlstunden), Test, Projektarbeit

Pflichtlektüre

Scherer, Carmen (2006): Korpuslinguistik. Heidelberg: Winter Verlag.

Empfohlene Literatur

LEMNITZER, Lothar / ZINSMEISTER, Heike (2015): Korpuslinguistik. Eine Einführung. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. Tübingen: Narr.

Friss Hírek

Friss Hírek RSS

MKN3

Élettörténet és emlékezet címmel harmadik alkalommal rendezi meg a Szegedi Tudományegyetem Bölcsészet- és Társadalomtudányi Kara az SZTE Klebelsberg Könyvtárral közösen a Magyar Könyvkiadók Napját. A kétnapos eseménynek 2019. október 1-jén a BTK épülete, míg október 2-án a könyvtár ad otthont. Az esti könyvbemutatókra, beszélgetésekre, illetve az Esterházy Péter emlékére szervezett, filozófusok és írók közös felolvasására pedig mindkét nap a Grand Caféba várják az érdeklődőeket.