Deutschsprachige Literaturen und Kulturen 1


Kursinformation

Titel

Deutschsprachige Literaturen und Kulturen 1

Kursleiterin

Dr. habil. Szilvia Ritz

Code

YSE_BTK011-GER

(wird nur nach persönlicher Absprache mit der Dozentin angekündigt)

Kreditpunkte

3

Raum

wird später bekannt gegeben

Zeit

wird später bekannt gegeben

Inhaltsbeschreibung

Kurzbeschreibung

In der Vorlesung werden die wichtigsten Tendenzen moderner Kunst und Literatur um und nach der Jahrhundertwende erörtert. Nach der Darstellung einiger theoretischer Konzepte der Moderne wird ein geschichtlicher Überblick über die Entstehung der wichtigsten Ismen in der europäischen bildenden Kunst und der modernen Literatur im deutschen Sprachraum gegeben. Auch werden dabei jene philosophischen Systeme und Kunstauffassungen kurz erörtert (Schopenhauer, Nietzsche), die in vielerlei Hinsicht als Vorbedingung zum Verständnis der modernen Kunst und Literatur dienen. Darüber hinaus werden die wichtigsten theoretischen Impulse (E. Mach, S. Freud) des ausgehenden 19. Jahrhunderts und der Jahrhundertwende herangezogen. Zur Veranschaulichung der (literarischen) Probleme werden unter anderen Werke von Thomas Mann, Arthur Schnitzler, Stefan George, Hugo von Hofmannsthal und Rainer Maria Rilke herangezogen.

Semesterplan

-Ismen in der Literatur um 1900

Friedrich Nietzsche: Die Geburt der Tragödie

Ästhetizismus und Symbolismus in Deutschland:Stefan George – Ausgewählte Gedichte aus Das Jahr der Seele, Algabal, Der Siebente Ring, und sein Kreis

Ernst Machs Philosophie und Sigmund Freuds Psychoanalyse

Hermann Bahr als Organisator – Jung Wien

Hugo von Hofmannsthal: Ausgewählte Gedichte, Das Märchen der 672. Nacht, Der Tor und der Tod, Ein Brief

Die Monolognovelle - Arthur Schnitzler: Leutnant Gustl; der Einakter: Arthur Schnitzler: Reigen

Jugendstil und Lebensreform, Zentren und Organe,

Das Kabarett, Geschlechterproblematik und Schulkritik: Frank Wedekinds Dramen, Heinrich Mann: Professor Unrat

Der junge Thomas Mann

Rainer Maria Rilke: Ausgewählte Gedichte aus Stunden-Buch, Neue Gedichte, Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge

Robert Musil: Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

Expressionismus

Alfred Döblin: Die Ermordung einer Butterblume, der Großstadtroman: Berlin Alexanderplatz

Gottfried Benn: Ausgewählte Gedichte (Morgue)

Georg Trakl: Ausgewählte Gedichte (Sebastian im Traum)

Die Literatur der Weimarer Republik, Neue Sachlichkeit; Episches Theater, Kritisches Volkstheater

Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Ödön von Horváth: Geschichten aus dem Wiener Wald

Bertolt Brecht: Die Dreigroschenoper; Mutter Courage und ihre Kinder; Joseph Roth: Radetzkymarsch

Hermann Hesse: Der Steppenwolf

Franz Kafka: Vor dem Gesetz, Das Schloss

Blut-und-Boden-Dichtung

Literatur im Exil

Lion Feuchtwanger, Klaus Mann, Anna Seghers

Elias Canetti: Die Blendung

Robert Musil: Der Mann ohne Eigenschaften

Hermann Broch: Der Tod des Vergil

Semester

WS 2018-19

Leistungsnachweis

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung

Pflichtlektüre

s. oben

Empfohlene Literatur

Deutsche Literatur in Schlaglichtern. Hrsg. von Bernd Balzer und Volker Mertens. Mannheim - Wien - Zürich: Meyers Lexikonverlag 1990; Sprengel, Peter: Geschichte der deutschsprachigen Literatur 1870-1900. Von der Reichsgründung bis zur Jahrhundertwende. München: Beck 1998; Brenner, Peter J.: Neue deutsche Literaturgeschichte. Tübingen: Niemeyer 2004

Friss Hírek

Friss Hírek RSS

sztebtk

Mondd el mindenkinek! És persze azt is, hogy miért!